Mesotherapie

Die Mesotherapie wurde 1960 von dem französischen Arzt Michel Pistor entwickelt. Sie ist damit eine vergleichsweise recht junge Therapieform - aber schon weltweit etabliert! Sie ist klassisch bei Schmerzen aber auch in der Ästhetik zur Regeneration der Haut und zur Minimierung von Fältchen und Unebenheiten einsetzbar. Individuell ausgewählte Wirkstoffe (Hyaluron, Vitamine, Mineralien...) werden oberflächlich über die Haut eingebracht. Es können Wirkstoffdepots mittels Quaddeln in bestimmte Bereiche gesetzt werden, die Sie als störend empfinden und/oder großflächig mittels Needeling Wirkstoffe in die mittlere Hautschicht eingeschleust werden. Durch das Auftragen einer Betäubungscreme an empfindlichen Stellen ist die Behandlung wenig schmerzhaft. Empfohlen wird eine Kur mit 3 Behandlungen im Abstand von 2-3 Wochen und eine jährliche Auffrischung. Mesotherapie wird somit auch zur Prävention empfohlen.

Vorher/Nachher

© World®Dermic

Für nachfolgendes Einzugsgebiet bin ich auf kurzem Weg (10-20 min) für Sie gut erreichbar: Frohnau, Hermsdorf, Waidmannslust, Glienicke, Birkenwerder, Hennigsdorf, Oranienburg, Kremmen, Velten

Heilpraktiker Hohen-Neuendorf - Akupunktur & Homöopathie

'